Home  Druckversion  Sitemap 

Mitbringen/ Preise

Die Doppelhaus-Hälfte (für 4 Personen, Familien mit 3 Kindern möglich) kann in der Regel wochenweise gemietet werden. An- und Abreisetag ist jeweils am Samstag, Anreise ab 14 Uhr, Abreise bis 10 Uhr. Außerhalb der Hauptsaison (July/ August) können auch abweichende Wochentage abgesprochen werden.

Der Preis ist nicht nach Jahreszeiten bzw. Saison gestaffelt:
für die 1. Woche 440 €
ab der 2. Woche 390 €

Vom Mieter ist eine Endreinigung vor dem Verlassen der Wohnung durchzuführen. Diese kann gegen eine Gebühr von 75 € von uns übernommen. Bettwäsche und Handtücher sind nicht im Mietpreis enthalten. 

Bei mehr als 2 Erwachsenen erhöht sich der Mietpreis je Erwachsener Person um 50 € pro Woche.

Das vorhandene Ruderboot können Sie gern in Absprache mit uns gelegentlich kostenlos nutzen. Wenn es ausschließlich Ihnen zur Verfügung stehen soll, beträgt die Wochenmiete dafür 80 €.

Auf Wunsch können wir Ihnen ab 2017 über Breitband ein relativ schnelles WLAN-Netz zur Verfügung stellen, die Kosten dafür betragen 12 € pro Woche.

Weitere Kosten fallen nicht an, d.h. im Preis enthalten sind alle Nebenkosten wie Strom, Heizung, Wasser, sowie die Nutzung der Fahrräder, und die gelegentliche Benutzung des Bootes.
Wir bitten Sie die Wohnung bei der Abreise in einem sauberen und ordentlichen Zustand zu verlassen (so wie Sie diese bei der Anreise auch hoffentlich vorgefunden haben).
Bei einer Buchung ist innerhalb von 14 Tagen eine Anzahlung von 100 € je Buchungswoche zu leisten, die bei einer Stornierung bis zu 3 Monaten vor der gebuchten Anreise erstattet wird. Bei späterem Reiserücktritt bzw. Nichtantritt der Reise verfällt dieser Betrag.

Der Restbetrag muss bis spätestens einen Monat vor der Anreise überwiesen sein. Weitere ausführliche Einzelheiten (auch die Bankverbindung) erhalten Sie, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen.

Mitbringen müssen Sie Bettwäsche und Handtücher, inkl. Geschirrhandtücher, bei Bedarf auch einen Reise-Haarfön. Alles andere sollte in der Wohnung vorhanden sein, auch kleinere Dinge in der Küche wie Mehl, Zucker, Essig, Speiseöl, Gewürze usw. sowie Haushalts- und Toa-Papier u.ä. Sollte etwas fehlen, sprechen Sie uns bitte an.

Alkohol ist in Schweden relativ teuer, und das dortige Bier ist Geschmackssache (normale Geschäfte dürfen Getränke nur mit einem Alkohol-Gehalt bis zu 3,5% anbieten). Wir empfehlen daher Bier, Wein usw. aus Deutschland mitzubringen. Keine Angst, die zollfreien Mengen sind mittlerweile derart angehoben worden, dass Sie nicht Gefahr laufen Strafe zahlen zu müssen (erlaubt sind derzeit 120 ltr. Bier pro Person, stärkerer Alkohol entsprechend weniger).